Sven Kohlmeier: Alexwache und mobile Videoüberwachung

(Motivfoto: mobile Kamera in den USA)

(Motivfoto: mobile Kamera in den USA)

Was der Innenpolitiker Sven Kohlmeier seit längerem für mehr Sicherheit fordert, wird vom Innensenator Andreas Geisel (SPD) erfreulicherweise umgesetzt. Am 7. September fand der Spatenstich für eine mobile Polizeiwache auf dem Alexanderplatz statt. Die Wache soll im Dezember fertiggestellt sein. In der Wache sind Berliner Polizei, Bundespolizei (für die S-Bahn zuständig) und Ordnungsamt vereint und ansprechbar.

Außerdem stellte Innensenator Geisel zwei mobile Videokameras (externer Link) vor. Dies hat Sven Kohlmeier mit Verweis auf die Möglichkeit vorübergehender und schwerpunktmäßiger Videoüberwachung seit längerem gefordert und auf die Möglichkeit von Kamerawagen (siehe Foto) verwiesen. (siehe meine früheren Beiträge).

Foto: Motivfoto: mobiler Kamerawagen in den USA. In Berlin sieht dieser wie folgt aus (externer Link).