Alice Salomon Hochschule wird größer!

Die Wahlkreisabgeordnete Iris Spranger, MdA, SPD Fraktion und baupolitische Sprecherin dazu: „Die Alice Salomon Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik ist ein Leuchtturm in unserem Bezirk. Durch ihre ausstrahlende fachliche Akzeptanz und Nachfrage von neuen Studienbewerberinnen und Studienbewerbern, muss die Alice Salomon Hochschule ihre Platzkapazität erweitern. Dies soll nun in drei Bauabschnitten ab dem Jahr 2020 realisiert werden. Der erste und zweite Bauabschnitt beginnen dann gemeinsam im Jahr 2020. Am Kokoschkaplatz soll ein Erweiterungsbau mit 1668 m2 Nutzfläche für die Hochschule entstehen. Der zweite Bauabschnitt beinhaltet den Bau einer Mensa. Die Übergabe dieser beiden Gebäude an die Alice Salomon Hochschule ist für das Jahr 2022 vorgesehen. Im dritten Bauabschnitt ist die weitere Entstehung von Nutzflächen geplant. Diese Baumaßnahme soll in die Haushaltsplanung 2020/2021 eingestellt werden.

Diese Erweiterungsbauten sind für die Alice Salomon Hochschule (ASH) von größter Wichtigkeit, wird doch ihr Bedarf durch die stetig steigende Anzahl von Studiengängen und damit auch von Studentinnen und Studenten dringend benötigt. Zurzeit hat die ASH im Bachelorstudiengang 1.910 Studienplätze und im Masterstudiengang 175 Studienplätze. Zusätzlich kommen 40 Studienplätze im Masterstudiengang Public Health, in Kooperation mit der Berliner Charité und der Technischen Universität Berlin. Ebenfalls kommen pro Jahr ca. 530 Studierende in weiterbildenden Masterstudiengängen an die Hochschule. Schon hieran erkennt man die große Nachfrage an der ASH zu studieren.

Der Ausbau der grundständigen Studiengänge Soziale Arbeit, Erziehung und Bildung im Kindesalter sollen im jetzigen Wintersemester und im nächsten Sommersemester um 120 Plätze aufgestockt werden. Das bedeutet, bis 2022 weitere 440 Studienplätze.

Mir ist es wichtig, dass diese jungen Menschen in einer angenehmen Atmosphäre bei ausreichender Platzkapazität und guter Versorgung ihr Studium absolvieren können. Der Standort der Alice-Salomon-Hochschule in Helle Mitte entwickelt sich immer mehr zu einem bedeutenden Bildungscampus für unseren Bezirk und auch weit darüber hinaus.

Ich wünsche der Alice Salomon Hochschule auf ihrem weiteren Weg in eine erfolgreiche Zukunft alles Gute. Meine Unterstützung kann ich ihr versichern.“