SPD Marzahn-Hellersdorf: Danke für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit – nicht nur am Tag des Ehrenamts

„Dieser Gedenktag ist von besonderer Bedeutung, denn viele Arbeiten werden unbemerkt geleistet und als selbstverständlich hingenommen. Dabei ist ehrenamtliches Engagement wesentlich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das Funktionieren unseres Gemeinwesens. Deshalb setzen wir uns dafür ein, die richtigen Rahmenbedingungen zur Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements zu schaffen“, so die Kreisvorsitzende und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses Iris Spranger anlässlich des Tags des Ehrenamts am 5. Dezember 2019.

Mit ihrer Engagementpolitik verfolgt die SPD in Berlin wie auch die der SPD Marzahn-Hellersdorf das Ziel, die aktive Zivilgesellschaft zu stärken und zu fördern. In ihrem Zentrum stehen die Menschen, die sich auf vielfältige Weise für andere einbringen, indem sie freiwillig und ohne Bezahlung in ihrer Freizeit gesellschaftliche Aufgaben übernehmen. Rund 40 Prozent der Berlinerinnen und Berliner engagieren sich bereits bürgerschaftlich.

Dafür sagen wir herzlich Danke und nicht nur am Tag des Ehrenamtes.