SPD-Fraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf setzt Kunstautomaten für Marzahn-Hellersdorf durch

Kulturstadträtin Juliane Witt hat bekanntgegeben, dass es in Zukunft Kunstautomaten im Bezirk Marzahn-Hellersdorf geben soll. Damit wird ein Antrag der SPD-Fraktion aus dem Jahr 2018 endlich umgesetzt.

Jennifer Hübner freut sich, dass die Forderung der SPD Fraktion vom Bezirksamt umgesetzt wurde.

Bereits 11 dieser Automaten werden im gesamten Stadtgebiet Berlins betrieben. Für einen geringen Betrag können Nutzer der Automaten eine Schachtel erwerben. Diese enthält eine künstlerische Kleinigkeit oder touristische Informationen zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten. Derzeit können Bürgerinnen und Bürger des Bezirks Vorschläge für Standorte und Künstlerinnen und Künstler Bewerbungen um die Aufnahme in das Angebot der Automaten beim Betreiber „kunsttick“ einreichen.

„Dass sich der Betreiber bereiterklärt hat, Kunstautomaten in Marzahn-Hellersdorf aufzustellen ist ein Zeichen, dass unser Bezirk über eine vielfältige und große Kulturlandschaft verfügt. Diese Kulturlandschaft wird nun ergänzt. Zusätzlich werden die Kunstautomaten sich auch positiv auf die Wahrnehmbarkeit touristischer Angebote des Bezirks auswirken.“ so Jennifer Hübner, Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion.